Schauspiel

Julius Griesenberg

Jahrgang 1972, in Hamburg geboren, in Zürich lebend, absolvierte seine Ausbildung zum
Schauspieler an der Hochschule für Theater in Bern. Nachdem er 5 Jahre Ensemblemitglied am
Vorstadt-Theater Basel war, arbeitet er freischaffend als Schauspieler, Regisseur und
Kommunikationscoach. Er wirkte mit in Stücken und Projekten unter RegisseurInnen wie Antonia
Brix, Meret Matter, Marcelo Diaz, Ursina Greuel, Lars Wernecke, Trix Bühler, Nils Torpus, Jean
Grädel, Marlis Hirche, Oliver Dassing, Kaspar Geiger, Christoph Mörikofer, Dirk Vittinghoff, Marie
Thérèse Wittmann, Oliver Kühn u.a. Gastspieltourneen brachten in zu Auftritten im ganzen
deutschsprachigen Raum. Als Sprecher macht er Hörbuch-/Hörspielaufnahmen für SRF und
andere.

www.schauspieler.ch/profil/julius-griesenberg



Regie

Antonia Brix

1968 in Frankfurt a. M. geboren und in München aufgewachsen. Seit 1990 ist sie als
Theaterregisseurin tätig. Neben dem Inszenieren von bestehenden Stücktexten ist das Entwickeln
von Stücken mit Schauspielern ein Schwerpunkt ihrer Arbeit. Sie arbeitet sowohl im
professionellen Kinder- und Jugendtheater, als auch im Erwachsenentheater, sowohl in freien-,
wie auch in städtischen staatlichen Theatern im deutschsprachigen Raum.
Mit Julius Griesenberg arbeitete sie erstmals 1999 bei dem Theaterprojekt "Schlaf! Oder weshalb
man nie dazu kommt das letzte Schaf zu zählen“ der Theaterguppe Fallalpha zusammen. In den
Jahren darauf folgten Zusammenarbeiten am Vorstadt-Theater Basel "Knigges Erben"(2000),
"Casanova al dente"(2000), "Emilie und Max" (2002), "Gute Frage- Nächste Frage" (2003), die
Petit Beurre Produktion:„Le grand diner“ (2005) und 2011 die Imbos Produktion „Struwwelväter“
www.antoniabrix.de



Ausstattung

Cornelia Koch

Geboren in Riehen BS, ist Kunstmalerin und Bühnen- und Kostümbildnerin. Nach ihrem Studium in
Basel ist sie seit 1986 freie Kunstschaffende und hat verschiedene Einzel-ausstellungen mit
Installationen, Malerei und Assemblagen realisiert (unter anderem Art Prague 2010).
Als Bühnen- und Kostümbildnerin hat sie an den Bühnen der Stadt Kiel gearbeitet und war dort
Ausstattungsleiterin am Theater im Werftpark. Ausserdem war sie am Jungen Theater Basel,
Theâtre de la Grenouille (Biel), Vorstadt Theater Basel, Theater an der Sihl Zürich, bei der expo
02/Murten, Staatstheater Stuttgart, Schnawwl in Mannheim, MIR-Compagnie Basel, jetzt&co
(Zürich), Schiffbau (Zürich) tätig.
Seit 1996 entwirft und baut sie zudem Ausstellungen für das WWF Pandamobil.
www.corneliakoch.ch



Produktionsleitung

Françoise Blancpain

Jahrgang 1963, Einstieg in die Welt des Theaters als Requisiteurin und Kostümbearbeiterin an
verschiedenen Theaterhäusern, u.a. Schauspielhaus und Opernhaus Zürich. Ausbildung zur
Theaterpädagogin und zur Soziokulturellen Animatorin FH. Es folgten Jahre der kontinuierlichen
Weiterbildung, Ausstattungen für Tanz- und Theaterproduktionen der freien Szene, Regie- und
Theaterprojekte mit Kindern und Jugendlichen  sowie ein mehrjähriges Engagement als
Theaterpädagogin am Schauspielhaus Zürich unter Christoph Marthaler und Andreas Spillmann.
2007-2014 Leitung des Theaters im GZ Buchegg. Projektleiterin Kinderkultur der Zürcher
Gemeinschaftszentren. Präsidentin des Trägervereins KIKUKA – Kinderkulturkalender Zürich.