DAS machen & andere verdächtige Sachen

Figuren- und Objektheater für alle ab 9 Jahren

basierend auf Texten von Lilly Axster

Grafik: Christine Aebi

In ihrer Werkstatt finden Peri und Josh bei der Arbeit am neuen Buch "DAS machen" keine Ruhe: Ein Baby taucht unerwartet auf und fordert ein Kapitel für sich. Eine vorlaute Kaulquappe sieht sich als Expertin für Pubertät, Teddy träumt von glatter Haut und zwei Schildkröten fühlen sich vernachlässigt. „Bin ich so geworden, wie ihr mich ausgedacht habt?“ fragt das Kind Sasha und beschließt, ein Ei auszubrüten.

Das neue Projekt von Theater Blau handelt von Kinderfragen, Freundschaft und Intimität und ist inspiriert vom preisgekrönten Bilderbuch „DAS machen?“ von Lilly Axster und Christine Aebi.

 

http://www.dasmachen.net/

 


Spiel 

Texte               

Regie             
Ausstattung, Puppen  
Kostüme         

Musik               

Dramaturgie  

         
Licht               
Technik           

Bühnenbau            

Fotos

Flyer

 

Produktionsleitung       

Julius Griesenberg & Priska Praxmarer


Lilly Axster


Antonia Brix
Christine Aebi
Christine Aebi & Berufsschule Winterthur, Atelier Ursula Rusch

Simon Ho


Brigitta Soraperra


Michael Murr
Tashi-Yves Dobler


Peter Affentranger

Ingo Höhn

Johannes Heystek

 

Gabi Bernetta



Dschungel Wien

Österreichische Erstaufführung: 19. Februar 2019, 19:00


Weitere Vorstellungen: Mi 20.02. 14:30 | Fr 22.02. 18:00 h | Sa 23.02. 15:00 h
Schulvorstellungen: Di 19.02. | Mi 20.02. | Do 21.02. | Fr 22.02. jeweils 10:00 h
Tickets und Infos: www.dschungelwien.at

 

Theater Stadelhofen Zürich
Schweizer Premiere: 6. April 2019, 17:00


Weitere Vorstellungen: So 7.04.| Mo 8.04. | Di 9.04.| Mi 10.04.
Tickets und Infos: www.theater-stadelhofen.ch

 

Homunculus Festival Hohenems
Fr 31.5. 14:30

Tickets und Infos: www.homunculus.info

 

2020Theater Palazzo Liestal

26. Januar 2020  11:00  Uhr
27. Januar 2020  10:00 Uhr (+14:00 Uhr)

Theaterfrühling Winterthur
16. März
2020 10:00 Uhr
17. März
2020 10:00 Uhr (+14:00 Uhr)
18. März
2020 10:00 Uhr

 



Eine Produktion von Theater Blau und Bernetta Theaterproduktionen

in Koproduktion mit Theater Stadelhofen Zürich und Dschungel Wien

Gefördert durch:

Stadt Zürich Kultur, Fachstelle Kultur Kanton Zürich, Pro Helvetia, Ernst Göhner Stiftung, Migros Kulturprozent, Georges & Jenny Bloch Stiftung, Schweizerische Interpretenstiftung, Stanley Thomas Johnson Stiftung