Theater Blau

 

Die Gruppe Theater Blau wurde anlässlich der Produktion «Irrungen & Wirrungen» 
2015 gegründet. Julius Griesenberg, Antonia Brix, Cornelia Koch und Françoise Blancpain kennen sich aus zahlreichen gemeinsamen Theaterproduktionen am Vorstadttheater Basel und in der freien Schweizer Theaterszene.


2019 folgte die Produktion «DAS machen & andere verdächtige Sachen» in Zusammenarbeit mit Gabi Bernetta (Bernetta Theaterproduktionen), die seitdem zum Kernteam von Theater Blau gehört.

 

2021 entstand in einer Kooperation mit Theater Jungfrau & Co «Ich heisse NAME»

 

Wir entwickeln Theaterstücke für Kinder und Erwachsene. 
In unterschiedlichen Formationen erarbeiten wir gesellschaftlich und künstlerisch drängende Themen, loten Umsetzungsformen aus und suchen passende Aufführungsorte.


Die ersten Theaterprojekte behandeln die Themen Liebe, sexuelle Orientierung, Sexualität und geschlechtliche Identität und arbeiteten mit den Mitteln des Figuren- und Objekttheaters.

 


Im Team sind wir von der Idee über die Konzeption bis hin zur Aufführung gleichberechtigt.

 

 

Julius Griesenberg (Schauspiel)
Antonia Brix (Regie)
Gabi Bernetta (Bernetta Theaterproduktionen)